tw15-234x60

Postservice

Royal Mail geht an die Börse

22.07.2013   Ab Herbst 2013 können Aktien der britischen Royal Mail frei gehandelt werden.

Der Gesamtwert wird auf annähernd drei Milliarden Pfund geschätzt. 49 Prozent der Aktien verbleiben beim Staat, und zehn Prozent sind für die Post-Mitarbeiter zum Kauf reserviert. Die Gewerkschaften stehen der Privatisierung kritisch gegenüber und raten den Beschäftigten vom Aktienkauf ab. Die Regierung habe die Pensionslasten der Post verstaatlicht und verkaufe nun den Profit. Die 1516 gegründete Royal Mail ist das älteste Postunternehmen der Welt.

Weitere Informationen:
www.royalmail.com

Zusätzliche Informationen