Drucken
Kategorie: Dokument

th 2 Schreiener smp 18001 p08.01.2018 Am 9. Februar 2019 tritt die EU-Richtlinie 2011/62/EU in Kraft, deren Ziel es ist, den illegalen Handel mit Medikamentenfälschungen zu unterbinden.

Pharmahersteller dürfen dann nur noch Arzneimittel in Verkehr bringen, auf deren Umverpackung eine individuelle Seriennummer aufgebracht ist sowie eine Vorrichtung gegen Manipulationen, welche die Unversehrtheit der Medikamentenverpackung sicherstellt. Eine nicht zu unterschätzende Herausforderung, die individuelle und effiziente Lösungen erfordert. Auf der Pharmapack in Paris präsentiert Schreiner MediPharm am 7. und 8. Februar 2018 in Halle 7.1, Stand J48, sein Portfolio an analogen und digitalen Sicherheitslösungen zum zuverlässigen Fälschungs- und Manipulationsschutz. Highlight ist das Kopierschutzmuster BitSecure, das die einfache, digitale Authentifizierung von Pharmaverpackungen mittels Smartphone-App ermöglicht. Das Kopierschutzmuster BitSecure des Competence Centers Schreiner ProSecure ist ein gedrucktes digitales Sicherheitsmerkmal und basiert auf einem hochauflösenden, wolkenartigen Rauschmuster. Beim Versuch, das nur wenige Quadratmillimeter kleine BitSecure-Muster zu kopieren, verliert das Druckbild an Präzision und optischen Details. Diese Abweichungen können per Smartphone-App oder mit einem Handlesegerät zuverlässig erkannt werden. Auf der Pharmapack 2018 stellt Schreiner MediPharm eine neue App für die Echtheitsprüfung von BitSecure mit ausgewählten Smartphones sowie die neueste Generation von Handlesegeräten vor. Beides ermöglicht, die Authentifizierung nochmals leichter und sicherer durchzuführen.

 

Weitere Informationen:
www.schreiner-medipharm.com