Am 1. Februar 2023 lädt der Softwarehersteller für Enterprise-Content-Management (ECM) ELO Digital Office zum ECM-Fachkongress nach Fellbach bei Stuttgart. Das Event steht unter dem Motto „Inspiration für Ihre digitale Zukunft“. In zahlreichen Fach- und Kundenvorträgen geht es um Themen rund um die Digitalisierung. Ein Highlight ist die Keynote von Star-Dirigent und Grammy-Award-Gewinner Christian Gansch. Eine begleitende Fachausstellung beteiligter IT-Systemhäuser und Hardwarehersteller rundet die Veranstaltung ab.

 

Der ELO ECM-Fachkongress für Kunden und Interessenten findet im kommenden Jahr wieder im Rahmen der ELO ECM-Tage statt. Bereits am ersten Tag können sich Experten beteiligter IT-Systemhäuser auf dem ELO Business Partner-Tag über Softwareneuheiten und Entwicklungen rund um ELO informieren. „Vor allem in Krisenzeiten werden die Schwachstellen in Verwaltungs- und Arbeitsprozessen schonungslos für alle Beteiligten spürbar“, erklärt ELO CEO Karl Heinz Mosbach. „Deshalb ist es umso wichtiger, auf die Digitalisierung zu setzen, um Herausforderungen meistern zu können und handlungsfähig zu bleiben.“ In seiner Keynote „Intelligente digitale Prozesse: das A und O für eine gesicherte Zukunft“ zeigt er auf, wie mögliche Lösungen dafür aussehen. Wie unternehmensinterne Veränderungsprozesse umgesetzt werden können und was man dabei von einem Sinfonieorchester lernen kann, präsentiert der Dirigent Christian Gansch in seiner Keynote „Routine ist Stillstand, Wandel unser Schicksal“.

Bei informativen Fachvorträgen führen Digitalisierungsexperten in neue ELO Produkte und Features ein. Dabei geben sie unter anderem Einblicke in die kommende Version der ELO ECM Suite und wie diese als zentrale Low-Code-Plattform für Informationsmanagement genutzt werden kann. Passend zum Release der neuen Softwarelösung ELO Meeting werden die Features zur Planung, Durchführung und Nachbereitung von Meetings in einer Live-Demo präsentiert. Zu den weiteren Programmpunkten zählen Vorträge über Integrationslösungen für ELO, wie die vollintegrierte Collaboration-Lösung von ELO mit Microsoft 365 oder die Anbindung an bestehende ERP- und CRM-Systeme. Zusätzlich werden die Vorteile des ELO for DATEV-Lösungspakets vorgestellt. DATEV-Kunden, die auf der Suche nach einem neuen Dokumentenmanagement-System sind, erhalten hier wertvolle Informationen.

Langjährige ELO Kunden berichten darüber hinaus in ihren Best-Practice-Vorträgen, wie eine erfolgreiche Digitalisierung mit den ELO Fachbereichslösungen in der Praxis aussieht - darunter der Energiekonzern EnBW sowie der weltweit führende digitale Fahrradfachhändler internetstores. Neben umfassendem Informationsmanagement mit der ELO ECM Suite geben sie beispielhafte Einblicke in die Nutzung der Fachbereichslösungen für verschiedenste Unternehmensbereiche sowie die vielfältigen Integrationsmöglichkeiten in andere IT-Systeme.

Der Steuer- und Finanzexperte sowie GoBD-Mitverfasser Dirk-Peter Kuballa bietet in seinem Vortrag „Datenzugriff der Finanzverwaltung“ nützliche Informationen zur rechtskonformen Datenhaltung vor dem Hintergrund eines Zugriffs der Finanzverwaltung. Ein weiteres Highlight ist die Fachausstellung beteiligter IT-Systemhäuser und Hardwarehersteller. Sie bietet eine gute Austauschmöglichkeit mit den Experten vor Ort.

Die Teilnahme am ELO ECM-Fachkongress ist kostenfrei. Informationen und Anmeldemöglichkeit unter:

www.elo.com/kongress

Bildquelle: ELO Digital Office GmbH

News vom: 30.11.2022