th3 coureon cross border c14.08.2017   Der digitale Versanddienstleister Coureon bietet eine auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zugeschnittene Lösung für den weltweiten Versand.

Die Erwartungen an Händler und Logistikanbieter wachsen und traditionelle Lieferketten geraten so unter Druck zumal der Verkauf ins Ausland Online-Händler vor einigen Schwierigkeiten stellt wie zum Beispiel Sprachbarrieren, unterschiedliche Verkaufskanäle oder Probleme bei der Zahlungsabwicklung. Direct Injection umgeht die Leistungen der Big Player im internationalen Paketversand und transportiert die Sendungen direkt ins Zielland. Dafür werden Sendungen beim Händler gesammelt und zusammen per Lkw- oder Luftfracht direkt ins Zielland gebracht. Dort angekommen werden alle Sendungen in das Versandnetzwerk eines lokalen Paketdienstleisters eingespeist, der die Sendungen dann an die Kunden ausliefert. Dafür arbeitet Coureon weltweit mit Paketdiensten zusammen und kümmert sich um Verzollung und Frachtabwicklung.

 

Weitere Informationen:
www.coureon.com