Drucken
Kategorie: Archiv "Multichannel"

01.08.2016  Egal, ob Büro, Konferenzraum, Klassenzimmer oder Seminarraum – das neue Interactive Whiteboard D8400 von Ricoh bietet Unternehmen und Bildungseinrichtungen interaktive Möglichkeiten für eine vernetzte Zusammenarbeit.

Dreh- und Angelpunkt ist ein 84-Zoll-LCD-Display mit leicht zu bedienender Benutzeroberfläche, auf dem mehrere Personen gleichzeitig zeichnen und schreiben können – und das standortübergreifend. Damit können Brainstormings, Meetings oder Workshops von verschiedenen Orten gemeinsam durchgeführt werden. Bis zu acht Einheiten werden über das Netzwerk ohne separaten Server oder Software miteinander verbunden. So können Inhalte über ein Videokonferenzsystem wie dem Unified Communication System P3500 von Ricoh gemeinschaftlich von unterschiedlichen Standorten bearbeitet werden. Das Whiteboard ist laut Herstellerangaben eine ideale Unterstützung für vernetztes Arbeiten und vermeidet lästige Zettelwirtschaft ebenso wie das Abfotografieren von Flipchart- oder Tafelnotizen, denn diese können direkt aus dem System gespeichert, verschickt oder ausgedruckt werden. Hilfreich ist die integrierte Texterkennung (Optical Character Recognition – OCR), die Inhalte und handschriftliche Notizen konvertiert.

Weitere Informationen:
www.ricoh.de