Drucken
Kategorie: Archiv "Multichannel"

th 0731886 attachment09.08.2016   MyPostcard.com, App-Anbieter für personalisierte Fotopostkarten, druckt und versendet ab sofort auch von New York aus.

Damit reagiert das Berliner Startup auf die hohe Nachfrage aus den USA nach echten Postkarten, die bequem mit Hilfe der App erstellt werden können. "Die Erweiterung über den Atlantischen Ozean hinweg ist notwendig, um die Lieferungen zu Empfängern im amerikanischen Kontinent weiter zu beschleunigen", so Gründer und Geschäftsführer von MyPostcard.com Oliver Kray. Damit sollen die mehr als 100.000 Postkartenbestellungen pro Monat effizienter bearbeitet und schneller versendet werden. "Bislang gingen alle Postkarten von Berlin aus in die ganze Welt", erklärt Kray weiter und ergänzt: "Die USA ist eine Postkartennation. Viele Amerikaner lieben Fotos und verbringen deutlich mehr Zeit mit 'Scrapbooks' und anderen Fotoprodukten als wir Deutschen. Daher sehen wir in dieser Entscheidung auch das Potenzial, unseren US-Marktanteil weiter zu steigern". Gedruckt wird in Berlin und New York innerhalb von 24 Stunden nach Eingang der Bestellung. Die Zustellung in Deutschland und in den USA erfolgt mit den Postunternehmen vor Ort und dauert in der Regel ein bis zwei Werktage. Beim Versand ins Ausland muss mit bis zu sechs Werktagen gerechnet werden.

Weitere Informationen:
www.mypostcard.com