Drucken
Kategorie: Archiv "Multichannel"

29.08.2016   Mit FirstSpirit CaaS stellt e-Spirit AG, Experte für Content und Customer Experience Management, ein Content-as-a-Service-Angebot zur Verfügung.

Die Erweiterung des CMS FirstSpirit wird im September auf der dmexco 2016 präsentiert. Content-as-a-Service (CaaS) ist die nächste Evolutionsstufe im Customer Experience Management. Es ermöglicht, Inhalte nicht mehr nur in definierten und mit entsprechendem IT-Aufwand in das CMS integrierten Kommunikationskanälen zu veröffentlichen (Push-Prinzip), sondern von beliebigen Frontends einfach über die universelle CaaS-Schnittstelle abrufen zu lassen (Pull-Prinzip). „Unternehmen, die sich ausschließlich auf klassische Content-Management-Methoden verlassen, werden früher oder später abgeschnitten – vom riesigen Geschäftspotenzial, das mit den Möglichkeiten des IoT einhergeht, von der Innovationskraft eines überdurchschnittlich wachsenden Marktes für Apps und Smart Devices. Und last, but not least vom anspruchsvollen digitalen Verbraucher“, erklärt Udo Sträßer, Mitglied des Vorstandes bei e-Spirit. Die neue Lösung soll Vorteile für die Time-to-Market neuer Touchpoints bringen, wodurch Kunden schneller und mit weniger Kosten erreicht werden. Smart/Connected Devices im Internet of Things, klassische Webseiten, mobile Apps, Webshops, Digital Signage, Social Media, Single-Page-Applications, Portale oder andere Inhalte lassen sich sowohl für unternehmenseigene als auch für Kanäle von Drittanbietern flexibel teilen und nutzen.

Weitere Informationen:
www.e-Spirit.com