Drucken
Kategorie: Archiv "Multichannel"

12.09.2016  SugarCRM, Anbieter von CRM-Lösungen, bietet eine Programmierschnittstelle (API) für das E-Post Plug-In von Insignio CRM.

Hierdurch wird der Versand mit E-POST aus der CRM-Anwendung von Sugar ermöglicht. So werden zeitraubende papierbasierte Prozesse digital verschlankt, die Korrespondenz automatisch archiviert und das CRM-System zur zentralen Konsole aller Kommunikationsaktivitäten. Der E-POST Partner Insignio CRM integriert auf Wunsch den digitalen Briefversand der Deutschen Post in die CRM-Plattform Sugar. Mit der Integration können Briefe direkt aus der Arbeitsumgebung von Sugar erstellt und als Brief über E-Postbriefe verschickt werden. Die Zustellung erfolgt wahlweise digital oder per Briefträger. Für Anwender bietet die Integration laut Hersteller Vorteile wie Material sparenden Postversand, Zeitersparnis durch Auslagerung arbeitsintensiver Prozesse, einen hohen Automatisierungsgrad durch direkten Zugriff auf alle Datensätze und Sicherheit durch intelligente Verschlüsselungen. "Die Integration des digitalisierten Briefversands ist ein weiterer Schritt, um das CRM noch effizienter als Rückgrat einer kundenzentrierten Geschäftsstrategie einzusetzen", sagt Clint Oram, Chief Marketing Officer bei SugarCRM. "Durch die komplette Digitalisierung der Kommunikation aus Sugar heraus werden zum einen die betrieblichen Prozesse weiter rationalisiert, sodass die Mitarbeiter sich auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können. Zum anderen ist sichergestellt, dass immer alle relevanten Informationen zum Kundenkontakt auf dem neuesten Stand und verfügbar sind."
Die digitale Versandlösung von E-POST arbeitet mit allen anderen Software-Modulen wie beispielsweise ERP- oder Finanzbuchhaltungslösungen zusammen. "Davon profitieren vor allem die Unternehmensbereiche Vertrieb, Marketing und Kundenservice. Denn die Mitarbeiter erstellen direkt in Sugar das zu versendende Dokument", so Insignio-Geschäftsführer Mirco Müller. So entfallen umständliches Abtippen oder Scannen von Briefen für die Archivierung. Das Ausdrucken, Kuvertieren und Frankieren kann die Deutsche Post übernehmen. "Das Ergebnis sind optimierte und ganzheitliche Arbeitsabläufe", erklärt Müller.

Weitere Informationen:
www.sugarcrm.com