Drucken
Kategorie: Archiv "Multichannel"

17.10.2016  Trotz der vielen neuen Kommunikationskanäle wie Snapchat und WhatsApp bleibt die E-Mail der wichtigste Kanal im Kundendialog, stellt eine Studie von Adobe fest.

Konkret bevorzugen 55 Prozent der Befragten die E-Mail zur Kontaktaufnahme, und das am liebsten mobil: über zwei Drittel die Mails werden über das Smartphone gelesen. Wenn man per E-Mail werben will, muss man sich allerdings anstrengen: Wer mit zu häufigen Sendungen nervt oder zu lange Texte schickt, landet im Papierkorb. Mehr als ein Viertel hat keinerlei Lust, Mails auf dem Smartphone zu scrollen, und nicht Smartphone-optimierte E-Mails gehen gar nicht.


Weitere Informationen:
www.adobe.com/de