th 1 motio Heiko Schmalfuss06.05.2019 Ein volles Programm mit 20 Referenten und 25 Ausstellern erwarten ca. 180 Teilnehmer der motio-Netzwerktage (10.-11. Mai 2019) in Bad Neuenahr bei Bonn.

Veranstalter ist der Wirtschaftsverband Kopie & Medientechnik e.V., dem sich erst kürzlich der Fachverband für multimediale Informationsverarbeitung (FMI) angeschlossen hat. Der Markenauftritt erfolgt unter "motio-Netzwerk für Medienkommunikation". In seiner Einladung verspricht Vorsitzender Heiko Schmalfuß (Bild): "Wir bieten Vorträge, Talkrunden, Ausstellung, Hüttenparty, Altstadtrundgang und eine Tour durch den ehemaligen Regierungsbunker in Ahrweiler. Das Allerwichtigste aber ist die Gelegenheit zum Kennenlernen von Branchenkollegen, d.h. von Unternehmern mit ähnlichen Themen, Sorgen und Ideen. Gerade im motio-Netzwerk entwickeln die Firmeninhaber ein besonderes Vertrauen untereinander, die Basis zum Erfahrungsaustausch und für Kooperationen. Dies schätzen viele Mitglieder seit Jahren sehr." Auch motio-Geschäftsführer Achim Carius ist stolz auf dieses Branchenereignis: "Auch Nichtmitglieder und Interessenten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Alle 25 Aussteller, darunter große Lieferanten wie Canon, Ricoh, Image Access, Zeutschel, IGEPA, RENZ, este-Folding, Cruse und HP/Kisters, sind vertreten.

Weitere Informationen:
www.motio-media.de