th posy201911.11.2019 Rund 250 Teilnehmer hatte das POSY Output-Forum, das am 6 und 7. November in Hannover stattfand.

Schon Tags zuvor hatten sich die Mitglieder des 'POSY guide' getroffen, um ihre Wünsche an die Entwickler der SET zu bündeln. Zunächst gaben Hendrik Leder (SET) und Michael Standtke (MDS) einen Rückblick auf die Geschäftsentwicklung der SET sowie der MDS GmbH. Letztere wurde im Sommer 2018 von SET und Citipost gegründet. Das Geschäft lief den Erwartungen entsprechend: Mit verschiedenen Aufgaben hatten sich auch Umsätze von der SET (wie geplant) zur MDS verlagert. In Summe war die Umsatzentwicklung durchaus positiv.
Im Mittelpunkt POSY OutputForums 2019 standen dann natürlich die Fach-Vorträge und das Networking. Produkt Know-How, Show-Cases und Best-Practice-Beispiele/Anwender-Vorträge gab es in ausgewogener Mischung. Zudem bekamen die Kunden zahlreiche Neu-Entwicklungen aufgezeigt: So kann das Thema Dokumentenerstellung für die digitale Kommunikation innerhalb der POSY OutputFactory mit dem neuen POSY-CommunicationManagement abgedeckt werden.

Weitere Informationen:
https://set.de/services/events/posy-outputforum