Drucken
Kategorie: Dokument

27.03.2017   Konica Minolta stellt den Workplace Hub vor - eine neuartige Enterprise-Lösung zur Verwaltung der Unternehmens-IT über eine zentralisierte Plattform.

Workplace Hub ermöglicht es Organisationen jeder Größenordnung, die Chancen der digitalen Transformation zu nutzen, um zukunftssichere Arbeitsplätze zu schaffen. Er verwaltet unterschiedlichste Tools, Dienste und Geräte meistert die immer komplexeren Herausforderungen der IT. Die Einführung des Workplace Hub als zentrale Steuereinheit vereinfacht die Verwaltung und erhöht die Effizienz. Die Gesamtkosten für das IT-Management und die Bereitstellung von Services werden reduziert. Datenbasierte Echtzeit-Einblicke helfen, Geschäftsprozesse zu verbessern. Workplace Hub bildet eine umfassende Systemlandschaft für die Verwaltung und Koordination der IT-Infrastruktur und -Services, in die sich bestehende und künftige Systeme, Geräte und Services integrieren lassen. "Der Arbeitsplatz verändert sich in immer höherem Tempo und die digitale Transformation wird immer stärker zum entscheidenden Kriterium, ob Unternehmen überleben und auch in Zukunft noch erfolgreich sind", sagt Shoei Yamana, CEO and President von Konica Minolta, Inc. "Workplace Hub versetzt Unternehmen jeder Größe in die Lage, die digitale Transformation erfolgreich zu meistern und auch in der bereits heute absehbaren nächsten Welle von technischen Innovationen an der Spitze der Entwicklung zu bleiben."

Ab Oktober 2017 wird die erste Version des Workplace Hub verfügbar sein.

Weitere Informationen:
www.workplacehub.konicaminolta.com