27.02.2017   Kodak Alaris Information Management wurde mit vier begehrten Preisen von Buyers Laboratory LLC (BLI), dem unabhängigen Testinstitut der globalen Digital Imaging-Industrie, ausgezeichnet.

Zum zweiten Mal in Folge erhielt das Unternehmen den "Scanner Line of the Year Award" für sein leistungsstarkes und breites Portfolio. Dieser Preis würdigt das Produktportfolio, das vielfältigste Kundenanforderungen erfüllt, und bei den strengen Labortests von BLI am besten abgeschnitten hat. Laut BLI hat Kodak Alaris ein breites Scannerportfolio und die getesteten Modelle haben in den Kategorien Zuverlässigkeit, Bildqualität, Genauigkeit und Produktivität bei der optischen Zeichenerkennung (OCR) beeindruckende Ergebnisse erzielt. "Kodak Alaris Scanner werden in unseren strengen Zuverlässigkeitstests durchweg mit ‚exzellent' bewertet, d. h., sie zeigen, wenn überhaupt, nur ganz wenige Fehleinzüge, wenn wir das angegebene maximale Tagesvolumen ausschöpfen", so der Leiter des US-Labors Joe Ellerman. Kodak Alaris ist der Hersteller mit den meisten BLI-Awards. BLI-Analysten wählten den Kodak i5650 Scanner zum herausragenden High-Volume-Produktionsscanner bei den Winter Pick Awards 2017, und die webbasierte Scananwendung Info Input Solution 4.0 wurde zur herausragenden Erfassungslösung gewählt. Schließlich wurde auch noch die EasySetup-Funktion ausgezeichnet.

Weitere Informationen:
www.kodakalaris.de