th2 kühn weyh GER TONIC0106.05.2019 M/TEXT TONIC ist die innovative Produktlinie für Dokumenterstellung mit der Serie M/.

Sie wurde nach dem Grundsatz des deklarativen Prinzips von Grund auf neu gestaltet. M/TEXT TONIC ist Bestandteil des ab April 2019 produktiv verfügbaren Releases 6.10 und kann parallel zur Produktlinie M/TEXT Classic bzw. M/TEXT CS betrieben werden. Über die umfangreiche Schnittstellen-Strategie nutzt M/TEXT TONIC alle verfügbaren Datenquellen und "komponiert" daraus Content mit dem größtmöglichen Individualisierunsgrad. Im nachfolgenden Schritt wird dieser Content vom Output Management System M/OMS für die vom Kunden bevorzugten Kanäle und Devices aufbereitet, im Corporate Design formatiert und dem entsprechenden digitalen oder physischen Ausgabekanal übergeben. M/TEXT TONIC nutzt die verfügbaren Input-Quellen und beherrscht die richtigen Output-Kanäle. Das Ergebnis: Hochwertige Kommunikation, die Zielgruppen erreicht, weil sie sich auszeichnet durch korrekten, relevanten Content, perfekt auf die Ausgabemedien zugeschnittene Inhalte und hohe Wiedererkennbarkeit durch vertrautes Unternehmens-Design. Das sorgt für Aufmerksamkeit beim Adressaten, senkt die Rücklaufquoten und führt zu einem positiven Kundenerlebnis. Die Software erleichtert und beschleunigt die Arbeit von Betreuern und Administratoren, weil sie Vorlagen und Formulare vollständig grafisch gestalten können: Gestaltungselemente von Formularen, Dokumentvorlagen und Inhalten sind bereits 'vorgedacht' - die Funktionen lassen sich interaktiv und intuitiv abrufen, ganz ohne Entwickler Know-how. Vorlagenkonzepte lassen sich so sehr viel schneller und einfacher umsetzen. Die Lösungswege der Anwendung sind stets transparent - dank standardisierter Verfahren gibt es keine komplizierten Sonderwege. M/TEXT TONIC ist für automatisierte Prozesse wie die Dunkelverarbeitung oder Batchverarbeitung konzipiert und bewältigt auch Dokumenten-Aufträge in Millionenauflage in der vorgegebenen Zeit. Aber auch die interaktive Dokumentenerstellung im Onlinebetrieb lässt sich weitgehend automatisiert vorbereiten und dann im 'intelligenten', auf die Arbeitssituation eingestellten, Editor effizient vervollständigen. Zentrales Entwicklungsziel der gesamten Produktserie M/ ist es, die Dokumentenprozesse so weit wie möglich zu automatisieren.

Weitere Informationen:
www.kwsoft.de