Drucken
Kategorie: Sendung

09.01.2017   Die DPDgroup hat jetzt in der südfranzösischen Provence einen Drohnenverkehr im Linienbetrieb aufgenommen.

Dem Unternehmen wurde von der französischen Generaldirektion für die zivile Luftfahrt die Erlaubnis für die dauerhafte Drohnenzustellung erteilt. Einmal wöchentlich wird eine Drohne zwischen einem Pickup Paketshop in Saint-Maximin-La-Sainte-Beaume und einer Zustelladresse im 15 Kilometer entfernten Pourrières verkehren. Bei einer Geschwindigkeit von 30 km/h kann die Drohne Pakete bis zu drei Kilogramm transportieren. Für die Drohnenzustellung wird ein dafür entwickeltes Terminal genutzt, mit dem Start und Landung der Drohne sowie Beladung und Ablegen der gelieferten Pakete möglich sind.

Weitere Informationen:
www.dpd.com